Zum Inhalt springen

Zertifizierte Sicherheit

Zeichen, auf welche Sie vertrauen können

Mit der Vergabe der Qualitätssiegel AV-TEST CERTIFIED und AV-TEST APPROVED CORPORATE ENDPOINT PROTECTION bestätigt das AV-TEST Institut analysierten und für sicher befundenen Produkten die Einhaltung des Sicherheitslevels zum Testzeitpunkt.

Sie belegen, dass die getesteten Produkte alle von AV-TEST definierten erforderlichen Leistungen in den Kategorien Schutzwirkung (PROTECTION), Geschwindigkeit (PERFORMANCE) und Einfluss auf die Benutzbarkeit (USABILITY) bestanden haben. Die ausgewiesene Zertifikatsnummer verweist auf den detaillierten Testbericht. Das Prüfsiegel kann von den Herstellern als Kommunikationsinstrument genutzt und direkt an der Produktbox der Sicherheitssoftware platziert werden.

Die AV-TEST Qualitätssiegel

Das AV-TEST CERTIFIED erhalten Produkte für den Heimanwenderbereich nach den Zertifizierungsstandards des AV-TEST Institutes.

Das AV-TEST APPROVED CORPORATE ENDPOINT PROTECTION erhalten Produkte aus dem Unternehmensbereich für den Endpoint-Schutz. Aufgrund der komplexen und vielseitigen Einsatzkonstellationen im Unternehmensnetzwerk analysiert AV-TEST die Schutzlösungen auf Basis der von den Software-Herstellern empfohlenen Einstellungen.

Zertifizierungsintervall und Produktauswahl

Das Zertifizierungsverfahren findet in einem Intervall von zwei Monaten statt. Dabei variieren die Produktauswahl, die Produktanzahl sowie das verwendete Betriebssystem. Analysiert werden aktuelle, in der Praxis gängige Produkte. Die Auswahl erfolgt nach unabhängigen Kriterien und dem Ermessen des AV-TEST Institutes.

Die Struktur des Testberichts

PROTECTION untersucht das Produkt auf seine Schutzwirkung gegen 0-Day Malware-Angriffe, auf das Blockieren von Schadsoftware während der Ausführung, auf Funde von Schadsoftware im Testzeitraum und auf das Auffinden von gängiger Schadsoftware. 

USABILITY und PERFORMANCE analysiert den Einfluss der Sicherheitssoftware auf die Benutzbarkeit des gesamten Systems. Betrachtet werden die durchschnittliche Verlangsamung des Computers bei täglicher Anwendung, Fehlalarme während eines System-Scans sowie die Falschwarnung oder das Blockieren bestimmter Aktionen während der Installation und während der Benutzung bekanntermaßen guter Software.

REPAIR prüft das Produkt auf die Reparaturleistung eines infizierten Systems. Spezifiziert wird dabei nach der Entfernung aller aktiven Komponenten gängiger Schadsoftware, der Entfernung weiterer schadhafter Komponenten, die durch die Einwirkung der Schadsoftware Systemveränderungen hervorgerufen haben und nach der Ermittlungs- und Sanierungsleistung bei speziell versteckter Schadsoftware (Rootkits).

Jeder Unterpunkt der Hauptkategorien wird über den Testzeitraum monatlich bewertet. Die erreichte Leistung wird prozentual vom Industrie-Durchschnitt eingestuft. Das Ergebnis der Kategorie wird in Form eines graphischen Balkens dargestellt.

Für den Privatanwenderbereich muss ein Produkt mindestens 10 der erreichbaren 18 Punkte erhalten sowie mindestens 1 Punkt in jeder Kategorie, um sich ein "AV-TEST CERTIFIED" zu verdienen.

Für den Bereich der Unternehmenslösungen liegt der Schwellwert bei 10 von 18 Punkten und es muss mindestens 1 Punkt in jeder Kategorie erreicht werden. Im Erfolgsfall wird das "AV-TEST APPROVED" verliehen.